FMA4Kids – Selbstverteidigung für Kinder

Teen´s Training

Jugendliche bekommen ein ausgewogenes Training mit Fitness, Kampfkunst und dem notwendigen persönlichen Wachstum.

Kinder 9-12

Die "großen" Kinder lernen bereits wichtige Elemente der Verteidigung gemäß der Gefahren-Farben.

Kinder 3,5 - 8

Schon früh beginnen Kinder bei uns sich zu behaupten und gemäß der Gefahren-Farben ein Gespür für ihre eigene Sicherheit zu entwickeln.

Wichtige Lernziele des Trainings

Anwendbare Selbstbehauptung!

FMA vermittelt die situationsbedingten Reaktionen anhand von fünf Farben. Z. B:

Orange (=absichtliches Ärgern) oder

Rot (=aggressives Verhalten). 

Das Training schult die Anwendung von entsprechendem Verhalten (Selbstbehauptung oder -verteidigung) passend zur wahrgenommenen Situation zuzulassen.

Wenn beispielsweise ein Mitschüler jemandem wiederholt und mit Nachdruck das Mäppchen vom Tisch fegen möchte, dann fällt dies unter die Farbe "Orange", da es sich um absichtliches Ärgern handelt. Das FMA4Kids-Kind merkt, dass es sich aufregt - aber noch nicht ängstlich ist, somit ist die Farbwahl klar und die Reaktion könnte z. B. lautes wörtliches Ermahnen sein.

Eingenverantwortung übernehmen!

Das FMA4Kids-Training fördert neben körperlichen und sprachlichen Anwendungen auch die Entwicklung und Stärkung der Persönlichkeit. 

Die Verantwortung für das eigene oder fremdes Handeln zu übernehmen, z. B. wenn ich jemandem in einer Notsituation helfen muss. Im Unterricht wird dies auch über die "Wächter"-Funktion geschult. Die Kinder, sorgen selbst dafür, dass ihre Mitschüler dem Unterricht aufmerksam folgen. 

Wenn ein paar FMA4Kdis-Kinder bemerken, dass andere den Unterricht stören, können sie diese auf ein besseres Verhalten hinweisen. 

Natürlich wird ein verantwortliches Eingreifen in eine Auseinandersetzung zwischen anderen Kindern auch mithilfe von Rollenspielen und speziellen Übungen zur Situationspraxis gelehrt. 

Immun gegen Störungen!

Die sogenannte Resilienz - also die Widerstandsfähigkeit auf verschiedene Störungen von außen - der Kinder ist ein wichtiges Merkmal, bei der Auswahl der Trainingsübungen. 

Die FMA4Kids-Kinder werden sichtbar und spürbar mit anhaltendem Training zunehmend robuster gegen körperliche und verbale Attacken. Wir helfen mit Ratschlägen und gezielten Übungen auch dabei, Situationen im sozialen Umfeld - also in Schule, Kindergarten, etc.  - zu lösen. 

Sie verlieren ihre oft unbegründete Angst vor fremden Kindern oder Gruppen und können aggressives von ungeschicktem Verhalten unterscheiden. 

Das wichtigste Element ist jedoch die positive Erinnerung. Die FMA4Kids-Schüler ersetzten die Angst vor einer schlimmen Erfahrung (z. B. geschubst und geschlagen von Mitschülern) durch die positiv Verlaufene - weil geübte - Abwehr der "Angreifer" im Training. Somit schleppen sie weniger unterbewusste Ängste mit sich herum. 

Das beste Selbstschutzprogramm für Kinder!
Silke L.Mutter

Jetzt 3 Schnupperstunden vereinbaren!

Ermöglichen Sie Ihrem Kind 3 Schnupperstunden in einem FMA4Kids-Kurs und erleben Sie den Erfolg!

Probetraining für Kinder

Bitte füllen Sie für die Kinder unser Kontaktformular aus. Fügen Sie das Alter und evtl. Informationen über die Größe und den allgemeinen Zustand (z. B. schüchtern) hinzu.